Volvo Cars Gent

Den 27 Oktober waren 33 Leit op Gent fir d'Volvo Fabrik kucken ze goen. De Rendez-vous war moies mat Kaffi a Croissant bei Autopolis. Dono ass et a Richtung Gent zesumme mam Bus gaangen. Mëttes krute mir en 3 Gänge Menü an der Fabrik selwer zerwéiert. 2 Guiden hunn eis dunn duerch d'Fabrik gefouert wou aktuell den V40, S60 an XC60 gebaut ginn. Dat nächst Joer kënnt den V60 nach dobäi bis da schliisslech déi ganz Fabrik ëmgebaut gëtt fir déi nächst Generatioun vun der 40er Baureih hei ze bauen. No enger interessanter Visite ass et dunn erëm per Bus a Richtung Lëtzebuerg gaangen. Der Equipe vun Autopolis en decke Merci fir dass mir d'Méiglechkeet krute fir d'Volvo Fabrik kënne kucken ze goen.

Fotoen

Volvo-Frënn Hierschttour 2016

Der Volvo Frënn Hierschttour mit als « Special Guest » dem Volvo Bertone Club aus Deutschland war ein sehr großer Erfolg. 84 Personen mit  45 Volvos gingen am Samstagmorgen in der City Concorde nach Kaffee und Croissants an den Start.

Die Tour führt uns durch die Altstadt Luxemburgs und dem modernen Kirchberg Viertel nach Belgien um dann in der zweitgrößten Stadt des Landes Esch/Alzette anzukommen. Für die Autos war hier ein Parkplatz direkt neben den alten Hochöfen reserviert.

Am Nachmittag überquerten wir dann die französische Grenze um über Luxemburg noch die deutsche Grenze zu überqueren.

Ziel der Ausfahrt war Schengen, das im Grunde ja nur ein kleines Dörfchen ist, dessen Name aber in Europa eine sehr große Bedeutung hat. Durch die Schengener Verträge  ist es ja erst möglich geworden die Grenzen ohne Kontrollen zu überqueren.

Die Stimmung unter den 84 Teilnehmern die aus Luxemburg, Deutschland, Belgien und den Niederlanden kamen war sehr gut und nach einer ausführlichen Erklärung wie es zu den Schengener Verträgen gekommen ist, ging der offizielle Teil unserer Rundfahrt zu Ende.

Fotos vom Hierschttour

und

Fotos von Liz

 

Fréijoerstour 2016

Esou richteg schéngt dat gutt Wieder 2016 einfach net wëllen ze kommen. Dat krute mir och dës Joer bei eisem Fréijoerstour mat. Et hätt sollten e Rekord gi mat bal 50 Participanten.
Wéinst deem schlechte Wieder an och anere Grënn hunn sech dunn awer nach bal 15 Leit an der leschter Woch ofgemellt. D’Wieder hat eis och nach kuerz virdrun e Strech duerch Rechnung gemat, well eng Strooss duerch en Äerdrutsch een Dag virun eisem Rallye gespaart ginn ass. Mee engem Volvo mëscht dat awer näischt aus an d’Stëmmung op eisem Tour war wéi ëmmer excellent.


Bei Autopolis-Nord ass et Kaffi a Croissant ginn a vill schéi Volvo konnte bestaunt ginn (leider waren déi aalereelste Modelle wéinst de schlechte Wiederprevisiounen an der Garage bliwwen) mee eng Partie 240 an Amazon waren awer vertrueden. Duerch flott Stroossen ass et a Richtung Wëlwerwolz an de Garage Alcar gaangen deen eis e gudden a flotten Apero zerwéiert huet.
Et war dunn net méi wäit bis op Munzen wou eise BBQ um Programm stoung. No dem villen Iesse konnten eis leit sech nach um Dag vum Ardennerpäerd a Bëschfest bei ville Stänn ëmkucken.
Dono ass et mat engem klenge Schlenker an Däitschland a Richtung Cliäaref gaangen. Hei stoung e Visite an der ganz bekannten Ausstellung vum Edward Steichen um Programm déi op der Unesco Weltkulturerbe Lëscht drop steet. 2 Guiden hunn eis am Detail duerch déi ganz interessant Ausstellung gefouert.

Fotoen

Hierschttour 15.10.2016

C’est avec le plus grand plaisir que les Volvo-Frënn Lëtzebuerg ont l’honneur de vous inviter à notre excursion traditionnelle, le « Hierschttour », organisé cette fois-ci avec la VOLVO Bertone IG d’Allemagne.

Mit dem größten Vergnügen haben die Volvo-Frënn Lëtzebuerg die Ehre, Sie zu unserem traditionellen Ausflug, dem alljährigen „Hierschttour“ einzuladen, dieses Jahr in Zusammenarbeit mit der VOLVO Bertone IG Deutschland.

AGENDA

08h30     Café chez BELLE EPOQUE à la CITY CONCORDE avant le départ

09h30     Départ avec Roadbook

11h45     Apéro puis Déjeuner au Restaurant DIMMI SI

14h30     Départ au Restaurant

16h00     Visite du Musée de Schengen

18h00     Fin du tour

DESCRIPTION DU TOUR

Comme d’habitude nous allons emprunter de petites routes pour rejoindre notre destination. Ce tour a été mis sous le signe des frontières ouvertes des pays d’Europe, rendus possible grâce à l’accord de Schengen. Le trajet du matin d’environ 2 heures (+-91km) nous conduira de Bertrange vers Esch-sur-Alzette en traversant Luxembourg-ville et en passant la frontière avec la Belgique. Après le déjeuner nous partons du site de Belval (anciens hauts-fourneaux de l‘ARBED) vers le musée de Schengen en franchissant les frontières de la France et de l’Allemagne. Ce trajet sera d’environ 1 heure et 15 minutes (+-65km).

BESCHREIBUNG DER AUSFAHRT

Von Bartringen aus fahren wir über schöne Straßen um unser Ziel zu erreichen. Diese Ausfahrt steht unter dem Zeichen der offenen europäischen Grenzen, welche durch das Schengener Abkommen abgeschafft wurden. Morgens werden wir von Bartringen durch die Stadt Luxemburg bis nach Esch/Alzette fahren, indem wir die belgische Grenze überschreiten werden. Für diese Etappe werden wir ungefähr 2 Stunden benötigen (91km)

Nach dem Mittagessen geht es dann von Esch-Belval (Hochofen der ARBED) zum Schengen Museum an der Mosel. Während dieser Etappe werden wir die Grenzen von Frankreich und Deutschland überschreiten. Dieses Teilstück wird 1 Stunde 15 Minuten dauern und 65km lang sein.

3 MENUS AU CHOIX – AUSWAHL VON 3 VERSCHIEDENEN GERICHTEN

POISSON / FISCH
Risotto au scampi et zeste de citron
Risotto mit Scampi und geriebener Zitronenschale
***
Filet de sole à la mousse de champagne
Seezungenfilet im Champagner Schaum
***
Panna Cotta aux fruits rouges
Panna Cotta mit roten Früchten 

 VIANDE / FLEISCH
Timbale de Taglolini alla Rucola et Parmesan
Taglolini mit Rucola und Parmesan
***
Paupiette de veau aux champignons à la crème de truffe
Kalbsroulade mit Pilzen und Trüffelcrème
***
Panna Cotta aux fruits rouges
Panna Cotta mit roten Früchten 

VEGETARIEN / VEGETARISCH
Ravioli ricotta et spinaci
Ricotta Ravioli mit Spinat
***
Cordon bleu d’aubergine à la mozzarella et tomate
Auberginen Cordon bleu mit Mozzarella und Tomaten
***
Panna Cotta aux fruits rouges
Panna Cotta mit roten Früchten 

Volvo Cars présente le Concept 40.1 et 40.2

Le constructeur premium Volvo Cars a dévoilé aujourd’hui deux concept cars qui engagent la marque suédoise sur une nouvelle voie audacieuse et marquent le lancement officiel de sa stratégie mondiale sur le segment compact.

Les concept cars de la série 40 révélés aujourd’hui illustrent pour la première fois la stratégie de développement de Volvo sur le marché mondial, aussi vaste que lucratif, des compacts premiums : en proposant une gamme de véhicules associant un design extérieur et intérieur très affirmé à des technologies de pointe en matière de connectivité, d’électrification et de conduite autonome.

Read more: Volvo Cars présente le Concept 40.1 et 40.2